Zurück zu allen Veranstaltungen

Jahr 2015

Eröffnung des Bärebähnli - Menschen mit Behinderungen dürfen nun auch den ganzen Bärenpark besuchen!

Abschluss der Vorarbeiten Umsetzungskonzept hindernisfreier Raum - der Stadtrat bewilligt CHF 2.9 Millionen als Projektierungskredit zur flächendeckenden hindernisfreien Anpassung der Haltestellen auf dem Stadtgebiet von Bern.

Die BRB setzt eine Arbeitsgruppe Bildung ein - Gemeinderätin Franziska Teuscher unterstützt die Bemühungen für eine inklusive Schule.

Die Informationstafeln bei den Haltestellen von BERNMOBIL und RBS können sprechen - die Sprachaufgabe und eine deutlich verbesserte Lesbarkeit auf den Anzeigern wurde realisiert.

Die erste Tram-Haltestelle mit einer Haltekantenhöhe von 27cm wurde realisert - ein idealer hindernisfreier Zugang für Rollstuhlfahrende geschaffen.

Das Projekt Sensability, das beim Aufbau von der BRB unterstützt wurde, hat sich so gut entwickelt, dass es künftig selbständig weitergeführt wird.

Die Sanierung der Marktgasse wird nach einigen Nachbesserungsarbeiten abgeschlossen.

Eine Koordinationsgruppe für den Umbau Bahnhof Bern wird eingesetzt.

Frühere Veranstaltung: 21. März
Jahr 2014
Spätere Veranstaltung: 1. Januar
Jahr 2016